Wir sind Umweltschule 2017!

Die Berufliche Schule Farmsen trägt diesen begehrten Titel seit dem 13. Juni 2017. Die Urkunde, inklusive einer Flagge, wurde in einer gesonderten Auszeichnungsveranstaltung den anwesenden Vertretern der Schule im Biozentrum der Universität Hamburg überreicht.

Eine Jury entschied zuvor über die schulischen Maßnahmen im Umweltbereich. Der Vertreter des Hamburger Institut für Berufliche Bildung (HIBB) hob die Anschaffung und Aufstellung der neuen professionellen Mülltrennbehälter der Schule und die durchaus auch anstrengende Arbeit unserer Schülerinnen und Schüler im Bachbett an der Berner Au hervor.

Die Pflege der Bachpatenschaft mit dem Umweltamt Wandsbek wird weiterhin ein Handlungsfeld für die nächste Zertifikation bleiben. Hierzu zählt u.a. auch im Rahmen der Aktion 'Hamburg räumt auf' das weiträumige Umfeld des Bachpatenabschnitts vom Müll zu befreien.

Unter den 40 Staaten nahmen in Deutschland Schulen aus 10 Bundesländern an der Ausschreibung teil.