Projekte der Veranstaltungstechnik

Erfolgreiche Durchführung des Clubkonzerts

Für die Lernsituation "Clubkonzert" hatten die angehenden Veranstaltungstechnikfachkräfte den Auftrag, eine mehrspurige Tonaufnahme zu mischen und dazu eine passende Lichtshow zu erstellen. Das Clubkonzert findet in drei aufeinanderfolgenden Schulblöcken statt. Jede der drei Klassen hat dabei 3-4 Wochen Zeit sich mit der Programmierung von Scheinwerfern und dem Mischen von Bands zu beschäftigen.

…hatte zusätzlich die Aufgabe das Lichtdesign des Clubkonzerts zu entwerfen, den Aufbau zu planen und durchzuführen sowie die Licht- und Tonanlage in Betrieb zu nehmen. Schüler, die Vorerfahrung mit der Lichtsteuerungssoftware grandMA2 hatten, erstellten zusätzlich eine 3D-Abbildung des Aufbaus, so dass die restliche Klasse virtuell die Programmierung vorbereiten konnte.

Neben den in der Schule verfügbaren Scheinwerfern und Montageartikeln unterstützte ein großer Materialverleiher die Lernsituation mit Moving Lights, LED-Flutern und D8+-Motoren. Zusätzlich stellten mehrere Ausbildungsbetriebe sowie der Vertrieb der Lichtpulte jeweils einen Schulblock eine Lichtsteuerungskonsole (grandMA 2 bzw. 3) zur Verfügung.

Beleuchtungslehrer Karsten Poggel betont:

"Die Unterstützung der Betriebe ist großartig und sehr wertvoll für uns!"

Beeindruckend auch der Einsatz der Schülerinnen und Schüler: Sie waren im hohen Maße motiviert dabei und haben etliche Extrastunden in die Programmierung investiert.

Allen an der Lernsituation beteiligten Firmen und Kollegen vielen Dank für die Planung und Unterstützung!

Bild: Clubkonzert_01
Bild: Clubkonzert_02
Bild: Clubkonzert_03
Bild: Clubkonzert_04
Bild: Clubkonzert_05
Bild: Clubkonzert_06
Bild: Clubkonzert_07
Bild: Clubkonzert_08
Bild: Clubkonzert_09
Bild: Clubkonzert_10
Bild: Clubkonzert_11
Bild: Clubkonzert_12
Bild: Clubkonzert_13
Bild: Clubkonzert_14