Schüler machen Zeitung

Vom Hamburger Abendblatt und Promedia Maassen wurde ein schulisches Projekt durchgeführt. 50 Klassen der 9. bis 11. Stufen aller Schulformen aus ganz Hamburg nahmen teil. Unsere beiden Vorstufenklassen TGV4 a und b waren dabei.

Und so ging es los: Sechs Wochen lang bekamen unsere Schüler täglich vom 3. November bis zum 13. Dezember das Abendblatt in die Schule geliefert. Inhalte und Form der hamburgischen Tageszeitung wurden in den Deutschunterricht integriert.

Schüler recherchierten und schrieben Reportagen oder Interviews, die sie - wenn sie sie selbst für gelungen hielten - direkt in der Hamburger Redaktion einreichen konnten. Und mit ein bisschen Glück wurde ihr Artikel dann veröffentlicht.

Zitat einer Schülerin: Nina O., 16 Jahre: 'Wir lesen zu Hause auch das Hamburger Abendblatt und es wäre natürlich etwas Besonderes, seinen eigenen Artikel in der Zeitung zu sehen - diese große Herausforderung motiviert mich.'

'Die meisten Schüler sind bereits absolute Experten, was Social Media angeht', sagt Angela Maier, Klassenlehrerin und Initiatorin des Projektes. 'Mit dem Zeitungsprojekt erweitern sie ihre Kenntnisse um das Rüstzeug klassischer Print-Journalisten.'