Informationselektroniker/in Geräte- und Systemtechnik

Herr Schernus - 040 428 855 795

Tätigkeitsbereich

Informationselektroniker/innen mit dem Ausbildungsschwerpunkt Geräte- und System- technik werden vorrangig qualifiziert für die Installation, Bedienung, Wartung und Reparatur von Geräten und Anlagen der Audio- und Videotechnik.

Dazu gehören: Funkempfänger aller Art, kabelgebundene Informationsübertragungssysteme, Funktelefonie, Aufnahme- und Wiedergabegeräte für Ton und Bild, computergesteuerte vernetzte Informationssysteme und auch Beschallungs- und Projektionsanlagen.

Einsatzort

Neben der Arbeit in der Reparaturwerkstatt hat die Arbeit beim Kunden einen hohen Stellenwert. Die Kundenbetreuung umfasst neben den technischen Installationen und Instandsetzungen die Einweisung der Kunden in die Geräte- und Systembedienung, sowie die Kundenberatung.

Beim Bau, bei der Wartung oder Reparatur von leitungsgebundenen Kommunikations- netzen arbeiten sie in den Räumen ihrer Privat- oder Geschäftskunden, in Wohnräumen, Bürogebäuden, Lager- und Produktionsstätten. Vorwiegend sind sie an Messplätzen in Werkstätten oder auch an Servicestationen und in Verkaufsräumen des Fachhandels tätig.

Worauf kommt es an?

Der Beruf erfordert die Befähigung zu selbständiger, eigenverantwortlicher Arbeit. Die Reparaturpraxis setzt branchenspezifische allgemeine System- und Gerätekenntnisse sowie analytische Fähigkeiten, sich flexibel in die Organisationsstrukturen spezieller Geräte- und Systeme einzuarbeiten, voraus.

Wesentlich sind dabei das technische Interesse und die Bereitschaft und Fähigkeit, sich ständig auf dem neuesten Stand dieser Technikbranche zu halten. Entscheidungen im Bereich der Arbeitsplanung und -durchführung sowie der Kundenberatung müssen auch unter betriebswirtschaftlichen Gesichtspunkten getroffen wer­den.

Welcher Schulabschluss wird erwartet?

Rechtlich ist keine bestimmte Schulbildung vorgeschrieben. In der Praxis stellen Betriebe überwiegend Auszubildende mit mittlerem Bildungsabschluss ein.

Welche Alternativen gibt es?

Wenn es mit dem Ausbildungsplatz zum Informationselektroniker/ zur Informationselektronikerin nicht klappt, hier eine kleine Auswahl von Alternativberufen mit vergleichbaren Ausbildungs- bzw. Tätigkeits­inhalten: