Berufliches Gymnasium - Fachrichtung Technik

Herr Otto - 040 428 855 796

Welche Ziele werden mit dieser Ausbildung verfolgt?

In einem dreijährigen Bildungsgang werden neben allgemeinbildenden insbesondere berufsbildende Inhalte vermittelt. Die Schülerinnen und Schüler erwerben also Kenntnisse und Fähigkeiten für

  • ein Hochschulstudium,
  • eine Ausbildung in technischen Berufen

Als Oberstufenprofil bietet das Berufliche Gymnasium eine berufsbezogene Fachrichtung an. Das Technische Gymnasium an der BS19 bietet seit 2016 ein neues Profil an:

  • Ingenieurwissenschaften

Unsere Abiturienten erreichen dabei ein vertieftes Verständnis für das Denken und Handeln in den Ingenieurwissenschaften. Denn unsere Lehrer sind zum großen Teil selbst Ingenieure und unterrichten in der Berufsausbildung und kooperieren mit Betrieben aus dieser Branche. Diese Orientierung an der Praxis schätzen führende Unternehmen (z.B. Philips, Vattenfall, NDR, Hauni etc.) an unseren Absolventen. Viele Absolventen gehen nach dem Abitur an die HAW oder die TUHH, mit der wir durch einen Kooperationsvertrag verbunden sind.

Welche Voraussetzungen für die Aufnahme gibt es?

Die Bewerber sollten ein besonderes Interesse für die angegebenen Schwerpunkte haben. Daneben ist aber eine zumindest befriedigende Leistungen in den Fächern Mathematik, Deutsch, Englisch und PGW (Politik, Gesellschaft, Wirtschaft) unerlässlich. Die detaillierten schulischen Zugangsvoraussetzungen können Sie der PDF-Version entnehmen.

  • Realschulabschluss oder gleichwertiger Abschluss
  • Der mittlere Schulabschluss kann häufig auch durch eine Berufsausbildung erworben werden (vgl. Zeugnisordnung der Berufsschule (ZO-BES), § 5, Gleichwertigkeit mit Abschlüssen der allgemeinbildenden Schulen)
  • Versetzung in die Jahrgangsstufe 11 eines Gymnasiums oder einer Stadtteilschule (unabhängig vom Notendurchschnitt)
  • Bewerbungsschreiben mit Informationen über die besondere Eignung und Neigung für das Technische Gymnasium

Informationsveranstaltungen

Informationsveranstaltungen finden im Februar und März statt. Hierbei werden unter anderem Aufnahmebedingungen, Unterricht und Abschlüsse des Technischen Gymnasiums erläutert.

Anmeldeschluss

Die Anmeldung ist bis zum 31. März für das unmittelbar folgende Schuljahr erforderlich.